Login

Login


Eines ist jetzt schon sicher: Es wird rasant zugehen bei der Deutschen E-Bike Meisterschaft am 6./7. Juli in Bad Wildbad. Für den nötigen Grip dabei sorgt KENDA Tires. Der bewährte Reifen Exklusivpartner der Enduro One Serie ist auch für die E Bike DM als exklusiver Reifenhersteller an Bord.

KENDA reagierte schon vor Jahren auf den E-Mountainbike Trend und war der erste Reifenhersteller, der speziell für E-Mountainbikes entwickelte Reifen auf den Markt brachte. EMC (E-Mountain Casing) heißt die Technologie, die aktuell für fünf Reifenmodelle verfügbar ist.

Wir haben uns mit Hubert Hager, KENDA Marketing Manager Europa, über die Anforderungen an E-MTB Reifen und das Engagement bei der Deutschen E-Bike Meisterschaft unterhalten.

Wieso braucht man auf dem E-MTB andere Reifen als auf dem MTB?

Grundsätzlich möchte ich zunächst festhalten, dass es heutzutage nicht mehr DAS E-Mountainbike gibt, sondern die Angebotspalette ähnlich breit wie bei normalen Mountainbikes ist. Dementsprechend variieren auch die tatsächlichen Anforderungen und Ansprüche an E-MTB Reifen.

Allen E-Mountainbikes gemein ist, dass sie im Vergleich zu einem normalen Mountainbike schwerer sind. Das höhere Systemgewicht stellt gemeinsam mit den höheren Antriebskräften ein ganz spezielles Anforderungsprofil an die Reifen. Insgesamt muss ein E-MTB Reifen deshalb robuster konstruiert sein um Pannensicherheit, Haltbarkeit und Kontrolle zu gewährleisten.

Was steckt hinter der von KENDA entwickelten EMC-Technologie?

Zunächst einmal viel Entwicklungsarbeit um möglichst genaue Anforderungsparameter des jeweiligen Einsatzzwecks herauszufinden. In zahlreichen Labor- und Praxistests mit Profi-Athleten wurden dann unterschiedliche Prototypen getestet und je nach Einsatzzweck die beste Lösung ermittelt.

Ergebnis ist das „Electric Mountain Casing“ (EMC). Eine spezielle Karkasse die genau auf die Anforderungen von E-Mountainbikes hin entwickelt wurde. Dank verstärkter Materialeinlagen ist sie widerstandsfähig und praktisch durchschlagssicher. Alle EMC-Modelle sind Tubeless-ready und außerdem ECE-R75 zertifiziert. Somit erfüllen sie auch die strengen Prüfkriterien für Reifen die auf schnellen E-Mountainbikes (bis 50km/h) zugelassen sind.

kenda emc web

Welche Reifenmodelle sind mit EMC ausgestattet?

Unser aktuelles Reifenangebot speziell für E-Mountainbikes umfasst vier Modelle und deckt praktisch jeden Einsatzbereich ab. Für leichtere Touren auf Schotter und Singletrails empfehlen sich Havok EMC und Regolith EMC. Wenn es eher Richtung All Mountain oder Enduro geht, eignen sich Nevegal 2 EMC oder Hellkat EMC. Sie bieten ein Maximum an Traktion und garantieren volle Kontrolle in jeder Situation.

Sämtliche Modelle sind in 27.5“ und 29“ in den Breiten von 2.4 bis 2.8 (Havok auch 3.0) verfügbar.

KENDA wird als exklusiver Reifenpartner mit eigenem Set-Up bei der Deutschen E-Bike Meisterschaft präsent sein. Was erwartet die Besucher?

Wir werden mit einem Stand vor Ort sein, EMC Modelle ausstellen und Testmodelle zur Verfügung stellen und für Fragen da sein. Bei einem Gewinnspiel Reifen und andere Goodies verlosen. Und wahrscheinlich wird auch unser E-MTB Ambassador Marco Fontana für ein kleines Meet & Greet vor Ort sein.

marco fontana web

Danke für das Interview! Mehr Infos zu KENDA gibt es unter https://bicycle.kendatire.com/en-EU und natürlich am 6./7. Juli 2019 vor Ort.

KONTAKT

Kontakt

2019 02 Hellkat Emc 200x600

WORLD OF BABOONS

WORLD OF BABOONS

Brose Kenda Hydro Giant Motorex Ortema M1 Sporttechnik emtb news SportIdent

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK